BABS


Geschlecht: weiblich

 

Rasse: Mischling

  

Sonstiges:

* EU-Ausweis

* geimpft

* gechipt

*kastriert

 



BABS SUCHT EIN ZUHAUSE

 

Ein ganz besonderer Hund landete im Februar 2022 bei uns in der Villa Hundebunt.

Von der Tierhilfe Hoffnung, die die Smeura in Rumänien betreut, nehmen wir ja regelmäßig neue Hunde auf und betonen immer,

dass wir keine "Angsthunde" bei uns aufnehmen können.

Der ständige Wechsel der Gruppen, die täglichen gassi Gänger und Interessenten erschweren uns die Zeit,

intensiv mit solchen Hunden arbeiten zu können und für die Hunde bedeutet dieses ständige hin und her auch einfach nur stress.

 

Aber leider war nun ein "Angsthund" dabei: Babs.

Von Anfang an machte sie uns sorgen. Wir ließen sie die ersten Tage komplett in Ruhe und versuchten dann uns langsam anzunähern.

Dies scheiterte kläglich. Kaum betrat man als Mensch ihren Hunde Bereich, flüchtete sie.

Auch bei der kleinsten Annäherung versuchte sie jeden Ausweg zu finden.

So suchten wir Hilfe, denn auch wir haben Grenzen, und wurden auf das Projekt "Angsthunde Zentrum",

Tiere in Not Odenwald aufmerksam und kontaktieren diese.

Kurze Zeit später bekamen wir einen Termin und Anja aus unserem Team begab sich auf die über 3stündige Reise in den Odenwald.

Die Trainerin vor Ort und ein Teil des Tierheim Teams waren sehr engagiert und ließen sich viel Zeit.

Es herrschte Ruhe und Geduld und so konnten sie Babs ein Sicherheitsgeschirr anziehen.

Mit diesem ging es dann auch eine kleine runde spazieren und danach durften Anja und Babs sich eine kleine runde ausruhen.

Am Abend machte sich Anja mit Babs auf den Rückweg und wir starteten von Anfang an durch und

machten einen Strich unter das vorherige um bei Null anzufangen.

 

Mittlerweile geht Babs täglich spazieren, mit unterschiedlichen Menschen, lernt die Vorzüge kennen,

wenn man auch mal außerhalb schnüffeln und sich wälzen kann.

Sie blüht förmlich auf. Immer wieder wird sie mal gebürstet, denn da steckt noch viel unterwolle drin.

Bei einer Gassigängerin scheint Babs wie ausgewechselt.

Sie lässt sich streicheln, sucht Nähe und möchte dann auch gar nicht wieder in ihren Hunde Bereich.

Sie benötigt die Sicherheit, den Rückhalt und die Führung durch den Menschen. Nähe lässt sie nur nach ihrer Geschwindigkeit zu.

Nun suchen wir händeringend die Nadel im Heuhaufen, sozusagen das passende Zuhause für Babs,

denn es ist an der Zeit, dass sie nun lernt, dass das Leben auch im haus mit Menschen möglich ist und die Nähe zum Menschen ihr das gibt,

was sie braucht. Sie war schon mit im Haus. Läuft Treppen und geht auch aufs Sofa oder Bett.

Bisher hat sie ihr Geschäft immer zuverlässig draußen erledigt.

Mit den richtigen Menschen an Ihrer Seite wird sie sicher ein toller Begleiter werden, auch wenn der Anfang holprig werden kann.

 

Was wir suchen:

Ein Zuhause ohne Kinder, um sie nicht dem Stress von Lärm und Unruhe aussetzen zu müssen.

Ein Garten ist kein Muss, wenn einer vorhanden ist muss er ausbruchsicher sein.

Das neue Zuhause müsste ländlich gelegen sein. Der Lärm einer Stadt wäre dann doch zu viel.

Gerne mit einem souveränen Ersthund, denn Hunde liebt sie.

Das Kennenlernen mit Babs wird einige Zeit in Anspruch nehmen, genauso wie die Eingewöhnung im neuen Zuhause.

Wir begleiten Babs so lange wie nötig und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Training ist ein Muss. Wir wären bei der Auswahl des Trainers behilflich und würden für das erste halbe Jahr die Kosten hierfür übernehmen

( nur wenn der Adoptant von Anfang an und regelmäßig den Trainer in Anspruch nimmt).

Nun hoffen wir, dass wir endlich für Babs die Welt etwas schöner machen können und sich die richtigen Menschen bei uns melden.



WIR VERMITTELN HUNDE AN MENSCHEN MIT HERZ UND VERSTAND.


Villa Hundebunt e. V.

Bräuhausstrasse 1

72401 Haigerloch

+49 (0) 152 - 02 89 80 61

 info@villa-hundebunt.eu


SPENDENKONTO:

Sparkasse Zollernalb

IBAN : DE05 6535 1260 0134 1242 85

BIC: SOLADES1BAL

PayPal: spende@villa-hundebunt.eu

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!