PAULA


Geschlecht: weiblich

 

Rasse: Mischling

 

Größe: klein

 

Geburtsdatum: 09/2016
 

Sonstiges:

* Behinderung

* Tendenz zum wieder laufen

* Anfangs etwas schüchtern

* Physiotherapie wird benötigt

* Ist mit anderen Hunden verträglich

* Große Lebensqualität 



 Paula, unser Opossum (wie wir sie liebevoll nennen), garantiert einen Zuckerschock.

 

Leider musste Paula in ihrem kurzen Leben schon einiges mitmachen,

im Dezember 2017 kam Sie zu uns in die Villa Hundebunt.

Sie wurde aufgefunden mit offenen Hinterbeinen,

vermutlich wurde sie angefahren oder bekam anderweitig einen Schlag ab. 

 

So haben wir begonnen täglich die Wunden zu reinigen und zu versorgen.

Wir gingen regelmäßig zur Physiotherapie und Tierheilpraktikerin.

Sie hat auch für das Gassi und den großen Freilauf einen Rollstuhl bekommen.

Wir haben in der Villa Hundebunt einen extra Bereich für unsere Handicap Hunde geschaffen,

dass es möglich ist dass Sie sich so wenig wie möglich aufschürfen und die Reinigung des Bereichs einfach war.

 

Im Sommer 2019 wurde Paula in der Anicura in Ravensburg vorgestellt und geröntgt,

dort bekamen wir die Diagnose dass das Rückenmark zwischen dem 3 und 4 Brustwirbel durchtrennt ist.

Wir versuchten weiterhin mit Physio und Tierheilpraktikerin am Gang bild von Paula zu arbeiten,

da es weiterhin möglich ist dass Sie irgendwann wieder laufen kann.

 

Da wir ihre Wunden (Dekubitus) immer noch nicht wirklich im Griff hatten

und uns jemand über eine Plasmalasertherapie berichtete stellten wir Paula im Januar 2020 beim Tierarzt vor.

Dieser begann gleich mit der Lasertherapie mit der wir auch sehr gut erfolge erzielten,

irgendwann kamen wir aber an einem Punkt an,

dass der Dekubitus nicht mehr weiter zuheilte und das Kniegelenk wollte auch nicht wirklich heilen.

Wir merkten Paula auch immer mehr an dass Sie schmerzen hatte,

Sie konnte nicht mal beim Schlafen richtig entspannen da ihr Bein nur am Zucken war.

 

Wir haben uns dann dafür entschieden Paula das rechte Hinterbein abzunehmen,

da das Kniegelenk auch gesplittert war und so immer ein Stück Knochen heraus schaute.

Diese Op fand Mitte März statt, seither sieht man täglich wie es mit Paula aufwärts geht.

Sie hat einen komplett neuen Lebenswillen und richtig Spaß daran mit anderen Hunden zuspielen.

 

Paula lebte nach der Op bei uns im Haus da wir die ersten zwei Wochen eine 24 Stunden Betreuung gewährleisten mussten.

Dass die genähten Wunden von der Op sauber bleiben und sie nicht dran rum macht.

Wir haben sie auch Stubenrein bekommen, da man bei Ihr die Blase ausdrücken und den Stuhl auslösen kann.

So wäre es auch möglich dass Paula in einem ganz normalen Haushalt lebt.

Paula hat nach der OP, als dann alle Wunden verheilt waren den Rollstuhl von Rubina bekommen,

da Sie in diesem viel besser läuft und wir diesen besser drauf anpassen konnten da sie jetzt ja nur noch 3 Beine hat.

Desweiteren haben wir dann auch wieder mit Physiotherapie begonnen.

 

Seither ist Paula mit ihrem Rolli unterwegs, was sie aber kaum von einem anderen Hund unterscheidet,

wenn sie mit den anderen Hunden über die Wiese fegt.

Erstaunlich welchen Lebensmut und -qualität diese kleine Zuckermaus in sich hat.

Paula liebt es zu schmusen und gestreichelt zu werden, weicht nicht von der Seite.

Bei Fremden ist sie erst mal skeptisch, taut aber sehr schnell auf und spielt für ihr Leben gerne.

 

Für Paula suchen wir ein Zuhause in dem man Sie wie einen ganz normalen Hunde behandelt,

auch einem Handicaphund müssen ab und zu Grenzen gezeigt werden.

 

Bei ernsthaftem Interesse zeigen wir euch gerne wie unkompliziert Paula ist und

Sie nicht mehr Zeit in Anspruch nimmt wie ein normaler Hund. 

Gerne wünscht sich Paula auch ein Zuhause in dem sie Hundegesellschaft hat,

Sie ist mit allen Hunden egal ob Rüde oder Hündin verträglich.

Paula wurde 09/2016 in Russland geboren. Ist 35cm groß und wiegt 11 kg.

Sie ist kastriert, geimpft und besitzt einen EU-Ausweis.

 

Bei Interesse an Paula wenden Sie sich bitte per Nachricht an uns.

Eine Vermittlung findet nach einem persönlichem kennenlernen,

Sympathie zwischen Hund und Halter und einer positiven Vorkontrolle statt.

Abgabe nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

 

 



WIR VERMITTELN HUNDE AN MENSCHEN MIT HERZ UND VERSTAND.


Villa Hundebunt e. V.

Bräuhausstrasse 1

72401 Haigerloch

+49 (0) 152 - 02 89 80 61

 info@villa-hundebunt.eu


SPENDENKONTO:

Sparkasse Zollernalb

IBAN : DE05 6535 1260 0134 1242 85

BIC: SOLADES1BAL

PayPal: spende@villa-hundebunt.eu

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!