Tiffany


Geschlecht: weiblich

 

Rasse:

 

Größe: 33 cm

 

Geburtsdatum: 04/2015

 

Sonstiges:

*EU-Ausweis

*gechipt

*geimpft

*kastriert

 



TIFFANY SUCHT EIN ZUHAUSE

 

Hier kommt unsere Prinzessin Tiffany, gerne aber auch Fiffi genannt.

 

Sie wurde Anfang des Jahres bei uns Abgegeben.

Tiffany leidet an Ataxie, aufgrund dieser Vorerkrankung ist Sie auch Inkontinent.

Es kann auch vorkommen dass Sie während dem laufen Kot verliert.

Bei einer Ataxie sind die Bewegungsabläufe des Hundes gestört.

Die Ataxie beruht auf verschiedenen organischen Veränderungen des Gehirns und Rückenmarks oder des peripheren Nervensystems.

 

Sie lebt bei uns auf einer Pflegestelle und versteht sich dort mit allen Hunden. B

ein Gassi ist Sie sehr folgsam und läuft sehr gut an der Leine.

Einen Jagdtrieb konnten wir bei ihr noch nicht feststellen, dennoch jagt Sie die Katzen auf ihrer Pflegestelle.

Dabei wird Sie aber durch ihre Ataxie eingeschränkt.

 

Tiffany 04/2015 geboren und ist 33 cm groß.

Sie besitzt einen EU-Ausweis, ist gechipt, geimpft und kastriert.

Für Tiffany suchen wir ein Zuhause ohne Kinder und Katzen,

in dem man sich Zeit für Sie nimmt und mit ihrer Ataxie auch zurecht kommt.

 

UPDATE 07.10.2020

Darf ich mich vorstellen, Tiffany.

Ich bin eine lustige, aufgeweckte und vorlaute kleine Maus. Geboren wurde ich April 2015.

Im Januar 2020 kam ich in die Villa Hundebunt und dort auf eine Pflegestelle.

Dort vertrage ich mich mit den anderen Hunden Prima.

Mein Pflegefraule sagt immer was von einem Behinderten Bonus und das die anderen mit mir besonders geduldig sind.

Was auch immer sie damit meint. Hmmh.

Ich bin jedenfalls der Felsenfesten Überzeugung in Erziehungsfragen unterstützend eingreifen zu müssen.

Pflegefraule schimpft.... Und schwupps, schon habe ich einen Schuldigen gefunden und schimpfe den dann aus.

Ist zwar nicht immer der gleiche den sie ausschimpft, mir aber wurscht.

 

Die Katze jage ich für mein Leben gern. Ebenso Mäuse und Ratten.

Leider kommt mir da meine Behinderung in die Quere, den ich habe von Geburt an Ataxie.

Daher laufe ich so Marionettenhaft und bei schnellen Drehungen zieht es mir den Hintern weg.

Auch Kot und Urin merke ich oftmals erst kurz bevor es zu spät ist, schaffe es jedoch meist noch vom Sofa runter.

Mir ist das mit dem Kot aber auch schon im Schlaf passiert oder während ich auf dem Weg nach draußen war.

 

Pflegefraule meint auch das ich einen an der Waffel hab, da würde wohl auch was im Hirn nicht richtig laufen,

mache aber auch meinen Charme aus.

Ich nehm das mal als Kompliment, den ich bin ein positiv eingestelltes Wesen.

Da ich mit meiner hellen Stimme alles kommentieren muss bin ich nichts für hellhörige Nachbarn,

von einem Mehrfamilienhaus ganz zu schweigen.

 

Damit das ich undicht bin muss man klar kommen. Ich mach das ja nicht mit Absicht und es hat auch nichts mit Erziehung zu tun. Denn folgsam bin ich und laufe auch gut an der Leine.

 

Ich würde mich auch über eine Patenschaft freuen, eine Patenschaft bedeutet dass ihr Betrag x monatlich für mich überweißt. So sind meine Kosten, wie Tierarzt, Futter usw. abgedeckt.

 

Bei Interesse an Tiffany wenden Sie sich bitte per Nachricht an uns.

Eine Vermittlung findet nach einem persönlichen Kennenlernen,

Sympathie zwischen Hund und Halter und einer positiven Vorkontrolle statt.

Abgabe nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 



WIR VERMITTELN HUNDE AN MENSCHEN MIT HERZ UND VERSTAND.


Villa Hundebunt e. V.

Bräuhausstrasse 1

72401 Haigerloch

+49 (0) 152 - 02 89 80 61

 info@villa-hundebunt.eu


SPENDENKONTO:

Sparkasse Zollernalb

IBAN : DE05 6535 1260 0134 1242 85

BIC: SOLADES1BAL

PayPal: spende@villa-hundebunt.eu

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!